Der Verein

Seit fast 40 Jahren gehört der Pferdesport zum Bild der Gemeinde Raben Steinfeld. Aus der zu DDR-Zeiten bestehenden Sektion Pferdesport der Sportgemeinschaft Raben Steinfeld wurde im Zuge der "Wende" 1990 der jetzige Reitverein "Hubertus" e.V.. Die Stallungen unseres Reitvereins, die seinerzeit 16 Pferde beherbergten, befanden sich bis zur Mitte der 1990er Jahre in der Forststraße auf dem Gelände des heutigen Wohnparks "Gutshof". Zur damaligen Zeit zählte der Reitverein rund 50 Mitglieder, die auf dem Grundstück des jetzigen "Residenzparks" sowie der zugehörigen Parkplätze ihr regelmäßiges Training absolvierten. Hier befand sich ein Reitplatz sowie eine kleine Koppel, die unmittelbar an die Hauptstraße grenzte.

Im Jahre 1996 stellte die Gemeinde Raben Steinfeld dem Reitverein schließlich das noch heute genutzte Areal kurz hinter dem Ortsausgang in Richtung Görslow zur Verfügung. So konnten die geplanten Baumaßnahmen im Dorfinnern umgesetzt und für den Reitsport günstigere Bedingungen geschaffen werden. Der vorhandene Kuhstall wurde zu einem großen Teil in Eigenleistung durch unsere Vereinsmitglieder in einen modernen Pferdestall umgebaut. Die zusätzlich errichtete Reithalle ermöglichte von nun an witterungsunabhängiges Reiten und die großzügigen Außenreitplätze befanden sich, anders als zuvor, in ruhiger Lage abseits der Hauptstraße.

Heute gehören unserem Reitverein 70 Mitglieder an, von denen etwa die Hälfte Kinder und Jugendliche sind. In den geräumigen Boxen sind derzeit 6 Vereinspferde und 29 Pensionspferde untergebracht. Für das tägliche Training stehen nach wie vor die Reithalle sowie zwei Außenplätze zur Verfügung. Die Landschaft rund um den Pinnower See lädt zu entspannenden Ausritten aber auch zu Kutsch-und Kremserfahrten ein. Zu den Höhepunkten unseres Vereinslebens zählen ohne Frage das 2014 bereits in dritter Auflage stattfindende Frühjahrsturnier sowie unsere traditionelle Hubertusjagd im Herbst.

So vielfältig der Pferdesport ist, so vielfältig sind auch die Arbeiten rund um die Pferde und die Stallungen, die vor allem durch unseren Stallmeister Sandro Junghans sowie unsere fleißigen Mitarbeiter und Mitglieder erledigt werden. Aber auch die Gemeinde Raben Steinfeld und ihre freiwillige Feuerwehr unterstützen uns tatkräftig zum Beispiel bei unseren Reitjagden oder der Pflege unserer Vereinsanlagen.